9. November 2011

Ausstellungseröffnung

Evangelische Kirche

Hauptstraße 52

16547 Birkenwerder

12. und 13. November

19. und 20. November

11-18 Uhr

Eindrucksvolle Eröffnung der Ausstellung „Als das Blatt sich wendete“

MAZ, 11.11.2011 BIRKENWERDER - „Wenn ich gewusst hätte, dass der Saal so voll ist, hätte ich mir doch eine schöne Rede ausgedacht“, meinte Ulrike Poppe. Die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der...

AUFBRUCH: Noch nicht erzählte Geschichten

Eigentlich hätte die Ausstellung schon längst fertig sein sollen. „Aber bei jeder Spur, der wir nachgegangen sind, taten sich neue Spuren auf“, begründete Eckard Uhlig die Verzögerung. „Wir hatten nicht geahnt, auf was wir uns da...


Aufbrüche in eine andere Welt

Birkenwerder 1989 befand sich die ganze DDR im Umbruch – Birkenwerder folglich auch. Eine neue Ausstellung zeigt anhand von persönlichen Geschichten und Schicksalen, wie sich der Ort und seine Bewohner in der Wendezeit – mal...[mehr]

Als das Blatt sich wendete

Eine Ausstellung über den gesellschaftlichen Aufbruch in Birkenwerder 1989/90. Die Beschreibung des Lebensalltags, die Folgen von Planwirtschaft und politischer Bevormundung und der gesellschaftliche Aufbruch von Mai 1989 bis...[mehr]


Wer wir sind

Im Sommer 2009 fand sich eine Gruppe von Bürgern aus Birkenwerder zusammen, um Quellen zu den Ereignissen und deren Auswirkungen um das Jahr 1989, zusammenzutragen und deren Bedeutung mit dem entstandenen, zeitlichen Abstand zu...[mehr]


Mit freundlichen Unterstützung durch: